For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Videoclip.

Videoclip

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Ein Icon für eine Videodatei

Videoclips sind bis zu einigen Minuten lange Videos.

Allgemeines

Der Anglizismus enthält als Wortbestandteil englisch clip, was allgemein „Ausschnitt“ bedeutet. Damit kann ein Zeitungsausschnitt, Filmausschnitt oder eine Videosequenz, oft auch aus ein größerer Film gemeint sein.[1] Heute sind es jedoch oft eigenständige Werke. Der Begriff wird im Wesentlichen mit breitem Bedeutungsumfang zur Beschreibung kurzer Videos verwendet. Lange Zeit waren Musikvideos die gängigste Form von Videoclips, in vielen Kulturen werden die Begriffe synonym verwendet.

Internet und Videokultur

Mit der globalen Verbreitung des Internets und dem Entstehen von kollaborativen Plattformen (siehe auch Web 2.0) zum nicht-kommerziellen Tauschen von Videos wurden Videoclips online sehr populär. Bereits Mitte 2006 waren mehrere Millionen Videoclips online verfügbar. Nicht zuletzt deswegen hat die Verbreitung von Amateur-Videos stark zugenommen. Auch Unternehmen und Medien nutzen zunehmend Videoclips auf ihren Websites. Die Tatsache, dass heutzutage nahezu jedes Smartphone Videos in mindestens Full-HD-Auflösung aufnehmen kann und Videoschnittsoftware wie z. B. Windows Movie Maker kostenlos verfügbar ist, erlaubt es jedem Amateur, Videomaterial zu erstellen und hochzuladen. Bereits 2015 wurden pro Minute 400 Stunden Video-Content hochgeladen[2], wobei 70 % des hochgeladenen Materials mit Mobilgeräten erstellt wurde.[3]

Clip-Kultur

Die große Beliebtheit von Videoclips und deren große Verbreitung führte zu einer neuen Art von Videoclip-Kultur. Viele Videoportale bieten Oberflächen zum nicht-kommerziellen Hochladen und „Teilen“ von Videos.

Durch die große Anzahl an Nutzern entstehen „Phänomene“ wie dies beim „plötzlichen“ Erfolg einer Teilnehmerin am britischen Wettbewerb Britain's Got Talent, Susan Boyle, war. Ihr Beitrag auf YouTube begründete ihre weltweite Bekanntheit, sie erhielt daraufhin ein Interview auf CNN, obwohl sie schließlich den Wettbewerb nicht gewann.

Amateure verwenden Videos auf öffentlichen Plattformen zunehmend als Medium der Kritik an Produkten und Unternehmen. In einem Fall machte ein Kunde zuerst in einem Fahrradforum darauf aufmerksam, dass das von ihm gekaufte Kryptonite-Fahrradschloss mit einem Stift einfach zu öffnen ist. Der Hersteller reagierte nicht, weshalb der Kunde ein Video über das Problem auf YouTube postete, das in zehn Tagen 6,7 Millionen User erreichte. Der Imageschaden und der wirtschaftliche Schaden (kolportiert sind 10 Millionen US-$) für den Hersteller Kryptonite waren enorm.[4]

Siehe auch

Einzelnachweise

{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Videoclip
Listen to this article

This browser is not supported by Wikiwand :(
Wikiwand requires a browser with modern capabilities in order to provide you with the best reading experience.
Please download and use one of the following browsers:

This article was just edited, click to reload
This article has been deleted on Wikipedia (Why?)

Back to homepage

Please click Add in the dialog above
Please click Allow in the top-left corner,
then click Install Now in the dialog
Please click Open in the download dialog,
then click Install
Please click the "Downloads" icon in the Safari toolbar, open the first download in the list,
then click Install
{{::$root.activation.text}}

Install Wikiwand

Install on Chrome Install on Firefox
Don't forget to rate us

Tell your friends about Wikiwand!

Gmail Facebook Twitter Link

Enjoying Wikiwand?

Tell your friends and spread the love:
Share on Gmail Share on Facebook Share on Twitter Share on Buffer

Our magic isn't perfect

You can help our automatic cover photo selection by reporting an unsuitable photo.

This photo is visually disturbing This photo is not a good choice

Thank you for helping!


Your input will affect cover photo selection, along with input from other users.

X

Get ready for Wikiwand 2.0 🎉! the new version arrives on September 1st! Don't want to wait?