For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Tabakwiegehalle.

Tabakwiegehalle

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Moderne Tabakwiegehalle in Herxheim bei Landau

Eine Tabakwiegehalle ist ein Gebäude, das dem witterungsgeschützten Wiegen des getrockneten Tabaks dient.

Der Tabak wurde nach der Ernte in Tabakschuppen getrocknet und danach vom Landwirt zur Tabakwiegehalle transportiert, um dort abgewogen zu werden. Die quantitative Erfassung des Tabaks erfolgte nämlich nicht durch Volumen-, sondern durch Gewichtsmessung. Zusammen mit der Qualität der Tabakblätter bestimmte das Gewicht den Preis, den der Tabakeinäufer dem Tabakbauern zahlte.

Die ersten Tabakwaagen wurden bereits im frühen 18. Jahrhundert errichtet. So gab es in Germersheim spätestens um 1726 eine Tabakwaage.[1] Um Mensch und Tabak vor der Witterung zu schützen und um eine Gewichtszunahme des Tabaks durch Feuchtigkeitsaufnahme zu vermeiden, wurden viele Tabakwaagen überdacht. Ältere Tabakwiegehallen waren Holzgebäude, deren Witterungsschutz im Wesentlichen aus einem Dach bestand. Eine moderne Tabakwiegehalle aus Fertigelementen befindet sich in Herxheim.

Zusammen mit den Tabakschuppen und den Tabakbeeten, in denen die Tabakpflanzen herangezogen wurden, zählt die Tabakwiegehalle zur typischen Gebäude-Infrastruktur eines Tabakanbaugebietes. In den Anbaugebieten befand sich früher in fast jedem Dorf eine Tabakwiegehalle. Da der Tabakanbau in Deutschland kaum noch betrieben wird, haben die Tabakwiegehallen ihre Aufgabe verloren und wurden inzwischen zum großen Teil abgerissen.

  1. Heinz, Die Entwicklung der Kulturlandschaft der Rheinniederung: zwischen Karlsruhe und Speyer vom Ende des 16. bis zum Ende des 19. Jahrhunderts. Selbstverlag des Geographischen Instituts der Universität Heidelberg, 1969, S. 131
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Tabakwiegehalle
Listen to this article

This browser is not supported by Wikiwand :(
Wikiwand requires a browser with modern capabilities in order to provide you with the best reading experience.
Please download and use one of the following browsers:

This article was just edited, click to reload
This article has been deleted on Wikipedia (Why?)

Back to homepage

Please click Add in the dialog above
Please click Allow in the top-left corner,
then click Install Now in the dialog
Please click Open in the download dialog,
then click Install
Please click the "Downloads" icon in the Safari toolbar, open the first download in the list,
then click Install
{{::$root.activation.text}}

Install Wikiwand

Install on Chrome Install on Firefox
Don't forget to rate us

Tell your friends about Wikiwand!

Gmail Facebook Twitter Link

Enjoying Wikiwand?

Tell your friends and spread the love:
Share on Gmail Share on Facebook Share on Twitter Share on Buffer

Our magic isn't perfect

You can help our automatic cover photo selection by reporting an unsuitable photo.

This photo is visually disturbing This photo is not a good choice

Thank you for helping!


Your input will affect cover photo selection, along with input from other users.

X

Get ready for Wikiwand 2.0 🎉! the new version arrives on September 1st! Don't want to wait?