For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Sabine Seidler.

Sabine Seidler

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Sabine Seidler (2015)

Sabine Seidler (* 29. August 1961 in Sangerhausen) ist eine deutsch-österreichische Werkstoffwissenschaftlerin. Von Oktober 2011 bis September 2023 war sie Rektorin der Technischen Universität Wien[1][2] und von Jänner 2020 bis September 2023 Präsidentin der Österreichischen Universitätenkonferenz.[3]

Leben

Die gebürtige Deutsche studierte von 1979 bis 1984 an der Technischen Hochschule Leuna-Merseburg. 1989 promovierte sie in Werkstoffwissenschaft und wechselte an die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, wo sie sieben Jahre lang am Institut für Werkstoffwissenschaft arbeitete. 1996 wurde sie als Professorin an die TU Wien berufen.[4] Von 2007 bis 2011 war sie Vizerektorin für Forschung im Rektorat von Peter Skalicky. Am 4. März 2011 wurde sie zur ersten Rektorin der Technischen Universität Wien gewählt.[5][6] Im Juli 2013 übernahm Sabine Seidler die Präsidentschaft des Universitätsverbandes technischer Universitäten Österreichs.[7] Im Juni 2014 wurde Seidler für eine zweite vierjährige Periode als Rektorin der TU Wien bis Ende September 2019 wiedergewählt,[8] im Mai 2018 für eine dritte Periode bis 2023.[9] Zu ihrem Nachfolger als Rektor der Technischen Universität Wien ab dem 1. Oktober 2023 wurde Jens Schneider gewählt.[10]

Im Dezember 2019 wurde sie als Nachfolgerin von Eva Blimlinger bzw. (interimistisch) Oliver Vitouch zur Präsidentin der Österreichischen Universitätenkonferenz ab Jänner 2020 gewählt.[3] Im Dezember 2021 wurde sie für den Zeitraum von Jänner 2022 bis September 2023 als Präsidentin wiederbestellt.[11]

Sabine Seidlers Forschungsinteressen liegen im Bereich Kunststoffdiagnostik, Bruchmechanik und Struktur-Eigenschafts-Beziehungen in Kunststoffen.[12]

Sie ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Auszeichnungen

Publikationen (Auswahl)

  • Mit Wolfgang Grellmann: Kunststoffprüfung, München: Carl Hanser-Verlag, 2015, ISBN 3-446-44390-8
  • Mit Wolfgang Grellmann: Zähigkeit von teilchengefüllten und kurzfaserverstärkten Polymerwerkstoffen, Düsseldorf: VDI-Verlag, 1991, ISBN 3-18-149218-3
  • Anwendung des Rißwiderstandskonzeptes zur Ermittlung strukturbezogener bruchmechanischer Werkstoffkenngrößen bei dynamischer Beanspruchung, Düsseldorf: VDI-Verlag, 1998, ISBN 3-18-323118-2
  • Bruchmechanische Bewertung der Zähigkeitseigenschaften von teilchengefüllten und kurzfaserverstärkten Thermoplasten, Leuna/Merseburg: Technische Hochschule, Dissertation, 1989

Einzelnachweise

  1. Erste Rektorin an der TU-Wien gewaehlt, Die Presse vom 4. März 2011
  2. Rektorin tuwien.ac.at, abgerufen am 22. Februar 2012
  3. a b Seidler neue Präsidentin der Universitätenkonferenz. In: ORF.at. 9. Dezember 2019, abgerufen am 1. Januar 2020.
  4. Sabine Seidler: Ausgewiesene Forscherin mit Bilderbuchkarriere diepresse.com
  5. Ein historischer Moment für die TU Wien tuwien.ac.at
  6. CV Seidler Sabine (PDF; 304 kB), TU-Wien
  7. TU Austria: Sabine Seidler neue Präsidentin futurezone.at, abgerufen am 16. Juli 2013
  8. derStandard.at - Wiener TU-Rektorin Sabine Seidler wiedergewählt. Artikel vom 24. Juni 2014, abgerufen am 24. Juni 2014.
  9. Wiener Zeitung: Sabine Seidler bleibt bis 2023 Rektorin der TU Wien. Artikel vom 31. Mai 2018, abgerufen am 31. Mai 2018.
  10. Jens Schneider zum Rektor der TU Wien gewählt. Abgerufen am 1. Juli 2022.
  11. Universitätenkonferenz: Sabine Seidler bleibt uniko-Präsidentin. In: ORF.at. 13. Dezember 2021, abgerufen am 13. Dezember 2021.
  12. Sabine Seidler: "Eine ausgewiesene Forscherin Kleine Zeitung, 4. März 2011
  13. TU Dresden: Ehrendoktorwürde der TU Dresden für Rektorin der TU Wien. Artikel vom 21. Juni 2018, abgerufen am 21. Juni 2018.
  14. Focus: Ehrendoktorwürde der TU Dresden für Rektorin der TU Wien. Artikel vom 20. Juni 2018, abgerufen am 21. Juni 2018.
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Sabine Seidler
Listen to this article

This browser is not supported by Wikiwand :(
Wikiwand requires a browser with modern capabilities in order to provide you with the best reading experience.
Please download and use one of the following browsers:

This article was just edited, click to reload
This article has been deleted on Wikipedia (Why?)

Back to homepage

Please click Add in the dialog above
Please click Allow in the top-left corner,
then click Install Now in the dialog
Please click Open in the download dialog,
then click Install
Please click the "Downloads" icon in the Safari toolbar, open the first download in the list,
then click Install
{{::$root.activation.text}}

Install Wikiwand

Install on Chrome Install on Firefox
Don't forget to rate us

Tell your friends about Wikiwand!

Gmail Facebook Twitter Link

Enjoying Wikiwand?

Tell your friends and spread the love:
Share on Gmail Share on Facebook Share on Twitter Share on Buffer

Our magic isn't perfect

You can help our automatic cover photo selection by reporting an unsuitable photo.

This photo is visually disturbing This photo is not a good choice

Thank you for helping!


Your input will affect cover photo selection, along with input from other users.

X

Get ready for Wikiwand 2.0 🎉! the new version arrives on September 1st! Don't want to wait?