For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Parlamentsrat.

Parlamentsrat

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Parlamentsrat ist in Deutschland eine Amtsbezeichnung für Landesbeamte in Baden-Württemberg im parlamentarischen Beratungsdienst und in Niedersachsen als Mitglied des Gesetzgebungs- und Beratungsdienstes beim Landtag. In Österreich ist Parlamentsrat ein Amtstitel.

In Baden-Württemberg gibt es die Amtsbezeichnungen Parlamentsrat und Leitender Parlamentsrat für Beamte, die im Parlamentarischen Beratungsdienst tätig sind.[1] Beim Niedersächsischen Landtag tragen Mitglieder des Gesetzgebungs- und Beratungsdienstes (GBD) in der Besoldungsgruppe B 5 die Amtsbezeichnung Parlamentsrat.[2]

Parlamentsräte unterstützen die Ausschüsse, Fraktionen und Abgeordneten bei der Parlamentsarbeit. Sie beraten bei Gesetzentwürfen, erteilen Rechtsauskünfte oder erstellen Rechtsgutachten zu Gesetzesvorlagen und Anträgen. Bei ihrer Tätigkeit unterliegen sie keinen Weisungen. Sie werden aus dem Landtagshaushalt bezahlt.[3][4]

An die Stelle der Amtstitel „Hofrätin“ oder „Hofrat“ treten in der Parlamentsdirektion die Amtstitel Parlamentsrätin oder Parlamentsrat (§ 140 Abs. 1 Z 2 BDG 1979).[5] Die Parlamentsdirektion ist zur Unterstützung der parlamentarischen Aufgaben und zur Besorgung der Verwaltungsangelegenheiten im Bereich der Organe der Gesetzgebung des Bundes sowie gleichartiger Aufgaben und Verwaltungsangelegenheiten, die die in Österreich gewählten Mitglieder des Europäischen Parlaments betreffen, berufen und untersteht dem Präsidenten des Nationalrates (Art. 30 Abs. 3 BV-G). Der Amtstitel von Beamten der Dienstklasse VIII in der Parlamentsdirektion, die nicht im Bibliotheks- oder Stenographendienst verwendet werden, lautet ebenfalls Parlamentsrat. Leiter der Parlamentsdirektion ist der Parlamentsdirektor (§ 255 Abs. BDG 1979).

Einzelnachweise

[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
  1. vgl. Landtag von Baden-Württemberg, Stellenplan für Beamtinnen und Beamte 2019.
  2. Niedersächsisches Besoldungsgesetz (NBesG) in der Fassung vom 7. November 2008, S. 18.
  3. Berater Landtag von Baden-Württemberg, abgerufen am 16. Juli 2020.
  4. Gesetzgebungs- und Beratungsdienst (GBD) Landtag Niedersachsen, Glossar, abgerufen am 16. Juli 2020.
  5. Die Parlamentsdirektion Republik Österreich, Parlament, abgerufen am 16. Juli 2020.
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Parlamentsrat
Listen to this article

This browser is not supported by Wikiwand :(
Wikiwand requires a browser with modern capabilities in order to provide you with the best reading experience.
Please download and use one of the following browsers:

This article was just edited, click to reload
This article has been deleted on Wikipedia (Why?)

Back to homepage

Please click Add in the dialog above
Please click Allow in the top-left corner,
then click Install Now in the dialog
Please click Open in the download dialog,
then click Install
Please click the "Downloads" icon in the Safari toolbar, open the first download in the list,
then click Install
{{::$root.activation.text}}

Install Wikiwand

Install on Chrome Install on Firefox
Don't forget to rate us

Tell your friends about Wikiwand!

Gmail Facebook Twitter Link

Enjoying Wikiwand?

Tell your friends and spread the love:
Share on Gmail Share on Facebook Share on Twitter Share on Buffer

Our magic isn't perfect

You can help our automatic cover photo selection by reporting an unsuitable photo.

This photo is visually disturbing This photo is not a good choice

Thank you for helping!


Your input will affect cover photo selection, along with input from other users.

X

Get ready for Wikiwand 2.0 🎉! the new version arrives on September 1st! Don't want to wait?