For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Urheberrechtsgesetz (Schweiz).

Urheberrechtsgesetz (Schweiz)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Basisdaten
Titel: Bundesgesetz über das Urheberrecht
und verwandte Schutzrecht
Kurztitel: Urheberrechtsgesetz
Abkürzung: URG
Art: Bundesgesetz
Geltungsbereich: Schweiz
Rechtsmaterie: Geistiges Eigentum
Systematische
Rechtssammlung (SR)
:
231.1
Ursprüngliche Fassung vom:9. Oktober 1992
Inkrafttreten am: 1. Juli 1993
Bitte den Hinweis zur geltenden Gesetzesfassung beachten.

Das Schweizer Bundesgesetz über das Urheberrecht und verwandte Schutzrechte, kurz Urheberrechtsgesetz, URG (französisch Loi fédérale sur le droit d’auteur et les droits voisins (Loi sur le droit d’auteur, LDA), italienisch Legge federale sul diritto d’autore e sui diritti di protezione affini (Legge sul diritto d’autore, LDA), rätoromanisch Lescha federala davart ils dretgs d’autur ed ils dretgs da protecziun parents (Lescha davart ils dretgs d’autur, LDAu)), regelt den Schutz der Urheber, der ausübenden Künstler, der Hersteller von Ton- und Tonbildträgern und Sendeunternehmen sowie die Bundesaufsicht über die Verwertungsgesellschaften.

Das Gesetz wurde am 9. Oktober 1992 beschlossen und trat am 1. Juli 1993 in Kraft. Zur gleichen Zeit trat die vom Bundesrat am 26. April 1993 erlassene Verordnung über das Urheberrecht und verwandte Schutzrechte (Urheberrechtsverordnung, URV) in Kraft.

Das Urheberrechtsgesetz von 1992 ersetzte das Bundesgesetz vom 7. Dezember 1922 betreffend das Urheberrecht an Werken der Literatur und Kunst sowie das Bundesgesetz vom 25. September 1940 betreffend die Verwertung von Urheberrechten.

Das erste schweizerische Urheberrechts-Gesetz stammte von 1883. Zuvor hatten sich verschiedene Kantone gegen eine Regulierung des geistigen Eigentums gewehrt, da der Verkauf von unlizenzierten Werken ein einträgliches Geschäft war.[1]

Der Bundesrat schlug dem Parlament am 22. November 2017 eine Revision des Gesetzes vor.[2] Zuletzt war zwischen Stände- und Nationalrat die sogenannte Hotelabgabe umstritten, die Hotels, Spitäler und Gefängnisse für die Verwendung öffentlicher Werke in ihren Räumen zu entrichten haben. Der Nationalrat hatte vorgeschlagen, die Verwendung als Eigengebrauch zu definieren und die Abgabe zu streichen. Der Ständerat war wegen möglicher Konflikte mit internationalen Bestimmungen dagegen. Der Nationalrat lenkte am 16. September 2019 schliesslich ein.[3] Das Gesetz passierte am 27. September 2019 die Schlussabstimmung und trat am 1. April 2020 in Kraft.[4]

Einzelnachweise

[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
  1. Das Urheberrecht im digitalen Zeitalter. Eidgenössisches Institut für Geistiges Eigentum, undatiert.
  2. Medienmitteilung Revision URG. Bundesrat, 22. November 2017, abgerufen am 25. November 2017.
  3. Urheberrechtsgesetz. Änderung. In: Curia Vista. 16. September 2019.
  4. Revision des Urheberrechts. Eidgenössisches Institut für Geistiges Eigentum, undatiert.
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Urheberrechtsgesetz (Schweiz)
Listen to this article

This browser is not supported by Wikiwand :(
Wikiwand requires a browser with modern capabilities in order to provide you with the best reading experience.
Please download and use one of the following browsers:

This article was just edited, click to reload
This article has been deleted on Wikipedia (Why?)

Back to homepage

Please click Add in the dialog above
Please click Allow in the top-left corner,
then click Install Now in the dialog
Please click Open in the download dialog,
then click Install
Please click the "Downloads" icon in the Safari toolbar, open the first download in the list,
then click Install
{{::$root.activation.text}}

Install Wikiwand

Install on Chrome Install on Firefox
Don't forget to rate us

Tell your friends about Wikiwand!

Gmail Facebook Twitter Link

Enjoying Wikiwand?

Tell your friends and spread the love:
Share on Gmail Share on Facebook Share on Twitter Share on Buffer

Our magic isn't perfect

You can help our automatic cover photo selection by reporting an unsuitable photo.

This photo is visually disturbing This photo is not a good choice

Thank you for helping!


Your input will affect cover photo selection, along with input from other users.

X

Get ready for Wikiwand 2.0 🎉! the new version arrives on September 1st! Don't want to wait?