For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Wörterbucheintrag.

Wörterbucheintrag

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Ein Wörterbucheintrag ist in der Sprachwissenschaft und Terminologielehre die kleinste selbstständige Einheit eines Wörterbuchs. Der Eintrag setzt sich aus dem Stichwort und der zugeordneten Eintragsinformation zusammen.[1]

Im Kontext der Normierung innerhalb der allgemeinen Terminologielehre ist Wörterbuch bzw. Fachwörterbuch die übergeordnete fachsprachliche Benennung für Nachschlagewerke, die allgemeinsprachlich auch als Lexikon, Enzyklopädie und Glossar bezeichnet werden.[2]

Das Stichwort ist, als Teil des Wörterbucheintrags, ein Wortschatzelement das dem Einordnen und dem Auffinden des Eintrags dient. In diesem Zusammenhang ist ein Lemma ein Stichwort, das in seiner Grundform notiert ist.[3]

Eintragsinformation

[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Eintragsinformation ist der Teil des Wörterbucheintrags, der dem Stichwort als die explizite Information zugeordnet ist. Die Art der Information ist vielfältig, sie kann aus sprachbezogenen oder sachbezogenen Erläuterungen bestehen. Beispielsweise der Angabe von Paraphrasen, Definitionen, Synonymen und Antonymen, Hinweisen zur Verwendung im Sinne der Einordnung in ein Fachgebiet, Wiedergabe von Kurzformen und Langformen sowie fremdsprachigen Entsprechungen oder Verweisen. Die Art und Weise der Eintragsinformation richtet sich nach Ziel und Zweck des Wörterbuchs. Nach der überwiegenden Art der Information wird differenziert zwischen Sprachwörterbuch oder Sachwörterbuch, einsprachiges Wörterbuch oder mehrsprachiges Wörterbuch.[4]

Wiktionary: Wörterbucheintrag – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Einzelnachweise und Fußnoten

[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
  1. Satz nach DIN 2342 Begriffe der Terminologielehre - Teil 1: Grundbegriffe, Ausgabe: 1992-10, Seite: 4, Absatz: 4.5 Wörterbucheintrag
  2. Satz nach DIN 2342 Begriffe der Terminologielehre - Teil 1: Grundbegriffe, Ausgabe: 1992-10, Seite: 4, Absatz: 4.4 Wörterbuch. Die dortige Anmerkung: „Die Benennungen „Lexikon“, „Enzyklopädie“ und „Glossar“ werden im Sprachgebrauch teilweise synonym verwendet, teilweise werden den Benennungen unterschiedliche Begriffe zugeordnet. Ihr Gebrauch ist daher bei der Terminologiearbeit zu vermeiden und stattdessen „Wörterbuch“ bzw. „Fachwörterbuch“ zu bevorzugen.“
  3. Absatz nach DIN 2342 Begriffe der Terminologielehre - Teil 1: Grundbegriffe, Ausgabe: 1992-10, Seite: 4, Absatz: 4.5.1 Stichwort
  4. Absatz nach DIN 2342 Begriffe der Terminologielehre - Teil 1: Grundbegriffe, Ausgabe: 1992-10, Seite: 4, Absatz: 4.5.2 Eintragsinformation
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Wörterbucheintrag
Listen to this article

This browser is not supported by Wikiwand :(
Wikiwand requires a browser with modern capabilities in order to provide you with the best reading experience.
Please download and use one of the following browsers:

This article was just edited, click to reload
This article has been deleted on Wikipedia (Why?)

Back to homepage

Please click Add in the dialog above
Please click Allow in the top-left corner,
then click Install Now in the dialog
Please click Open in the download dialog,
then click Install
Please click the "Downloads" icon in the Safari toolbar, open the first download in the list,
then click Install
{{::$root.activation.text}}

Install Wikiwand

Install on Chrome Install on Firefox
Don't forget to rate us

Tell your friends about Wikiwand!

Gmail Facebook Twitter Link

Enjoying Wikiwand?

Tell your friends and spread the love:
Share on Gmail Share on Facebook Share on Twitter Share on Buffer

Our magic isn't perfect

You can help our automatic cover photo selection by reporting an unsuitable photo.

This photo is visually disturbing This photo is not a good choice

Thank you for helping!


Your input will affect cover photo selection, along with input from other users.

X

Get ready for Wikiwand 2.0 🎉! the new version arrives on September 1st! Don't want to wait?