For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Stefano Casiraghi.

Stefano Casiraghi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Stefano Casiraghi

Stefano Casiraghi (* 8. September 1960 in Como; † 3. Oktober 1990 in Monaco) war ein italienischer Unternehmer[1] und Offshore-Rennbootfahrer.

Er war von 1983 bis zu seinem Tod 1990 mit Caroline von Monaco verheiratet und hatte mit ihr drei Kinder,[1] Andrea Albert Pierre (* 1984), Charlotte Marie Pomeline (* 1986) und Pierre Rainier Stefano (* 1987).[1]

Casiraghi kam am 3. Oktober 1990 bei einem Unfall vor der Küste Monacos ums Leben,[1] als er seinen Weltmeistertitel im Offshore-Rennboot verteidigen wollte.[2] Während des Rennens herrschte starker Seegang, und das Boot kenterte. Casiraghi wurde noch lebend von Rettungsbooten aufgenommen und ins Krankenhaus von Monaco gebracht, doch starb er anschließend ebendort. Sein Copilot, Patrice Innocenti, überlebte das Unglück.[3] Experten, die den Unfall untersuchten, sagten, dass er den Unfall höchstwahrscheinlich überlebt hätte, wenn sein Boot mit einem Sicherheitscockpit ausgerüstet gewesen wäre. Einige Wochen zuvor war er nur knapp dem Tod entgangen, als sein Boot vor der Küste Guernseys explodierte. Infolge seines Todes wurden die Sicherheitsvorschriften für Rennboote verschärft.

Casiraghi ist in der Chapelle de la Paix in Monaco begraben, in der sich auch die Ruhestätte von Pierre de Polignac befindet.

Commons: Stefano Casiraghi – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
  1. a b c d DasErste – Internetseite: Caroline – Kein Glück mit der Ehe. Auf: daserste.ndr.de, abgerufen am 11. Oktober 2016.
  2. Der Spiegel: Schneller als beim Henker. Auf: www.spiegel.de, 8. Oktober 1990, abgerufen am 7. November 2012.
  3. Bericht Vater von drei Kindern im Kölner Stadt-Anzeiger vom 4. Oktober 1990
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Stefano Casiraghi
Listen to this article

This browser is not supported by Wikiwand :(
Wikiwand requires a browser with modern capabilities in order to provide you with the best reading experience.
Please download and use one of the following browsers:

This article was just edited, click to reload
This article has been deleted on Wikipedia (Why?)

Back to homepage

Please click Add in the dialog above
Please click Allow in the top-left corner,
then click Install Now in the dialog
Please click Open in the download dialog,
then click Install
Please click the "Downloads" icon in the Safari toolbar, open the first download in the list,
then click Install
{{::$root.activation.text}}

Install Wikiwand

Install on Chrome Install on Firefox
Don't forget to rate us

Tell your friends about Wikiwand!

Gmail Facebook Twitter Link

Enjoying Wikiwand?

Tell your friends and spread the love:
Share on Gmail Share on Facebook Share on Twitter Share on Buffer

Our magic isn't perfect

You can help our automatic cover photo selection by reporting an unsuitable photo.

This photo is visually disturbing This photo is not a good choice

Thank you for helping!


Your input will affect cover photo selection, along with input from other users.

X

Get ready for Wikiwand 2.0 🎉! the new version arrives on September 1st! Don't want to wait?