For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Satellitenzentrum der Europäischen Union.

Satellitenzentrum der Europäischen Union

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Satellitenzentrum der Europäischen Union
EUSC / CSUE

Logo der EUSC
 
 
Englische Bezeichnung European Union Satellite Centre
Französische Bezeichnung Centre satellitaire de l’Union européenne
Spanische Bezeichnung Centro de Satélites de la Unión Europea
Organisationsart Agentur der Europäischen Union
Sitz der Organe Torrejón, Spanien
Vorsitz Sorin Dumitru Ducaru
Gründung 20. Juli 2001
EUSC

Das Satellitenzentrum der Europäischen Union (EUSC, englisch European Union Satellite Centre) ist eine Agentur der Europäischen Union mit Sitz in Torrejón in der Nähe von Madrid. Seine Aufgaben umfassen die Sammlung und Auswertung von Informationen, die mit Hilfe von Satelliten gewonnen werden. Die Informationen dienen der Entscheidungsfindung im Rahmen der Gemeinsamen Außen- und Sicherheitspolitik, der zweiten Säule der EU.

Das Zentrum wurde am 20. Juli 2001 im Rahmen einer Gemeinsamen Aktion im Sinne des Art 14 EU-Vertrag vom Rat der Europäischen Union beschlossen[1] und hat seine operative Arbeit für die EU am 1. Januar 2002 aufgenommen. Die personellen und materiellen Ressourcen des Zentrums wurden von der Westeuropäischen Union übernommen, für die das Zentrum seit seiner Errichtung im Jahre 1992 tätig war.

Neben der Unterstützung der Entscheidungsfindung ist das Zentrum auch mit der Ausbildung von Personal auf dem Gebiet der digitalen Satellitenbildauswertung und der Erstellung geographischer Informationssysteme betraut. Das Zentrum arbeitet im Rahmen seiner Aufgaben eng mit der Europäischen Verteidigungsagentur sowie der Europäischen Agentur für die Sicherheit des Seeverkehrs zusammen.

Im Rahmen des Pesco-Projekt „Common Hub for Governmental Imagery (CoHGI)“ ist das EUSatCen in vollem Umfang eingebunden, um seine Fähigkeiten zur Erfüllung seines Kernauftrags zu verbessern. Grundsätzliches Ziel des Projektes ist die Einrichtung einer gemeinsamen Drehscheibe zur Erleichterung des Austauschs von als Verschlusssache eingestuften Regierungsbildern auf europäischer Ebene, sowohl zwischen den Mitgliedstaaten als auch mit EU-Einrichtungen.[2]

Der Leiter des Zentrums ist seit 1. Juni 2019 der Rumäne Sorin Dumitru Ducaru. Er folgte auf Tomaž Lovrenčič (Slowenien), der seit 1. Januar 2010 im Amt war.

Einzelnachweise

[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
  1. Gemeinsame Aktion des Rates vom 20. Juli 2001 betreffend die Einrichtung eines Satellitenzentrums der Europäischen Union. 2001/555/GASP, abgerufen am 21. Mai 2013
  2. Common Hub for Governmental Imagery (CoHGI). PESCO, abgerufen am 30. Dezember 2021 (englisch).

Koordinaten: 40° 29′ 22″ N, 3° 26′ 19″ W

{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Satellitenzentrum der Europäischen Union
Listen to this article

This browser is not supported by Wikiwand :(
Wikiwand requires a browser with modern capabilities in order to provide you with the best reading experience.
Please download and use one of the following browsers:

This article was just edited, click to reload
This article has been deleted on Wikipedia (Why?)

Back to homepage

Please click Add in the dialog above
Please click Allow in the top-left corner,
then click Install Now in the dialog
Please click Open in the download dialog,
then click Install
Please click the "Downloads" icon in the Safari toolbar, open the first download in the list,
then click Install
{{::$root.activation.text}}

Install Wikiwand

Install on Chrome Install on Firefox
Don't forget to rate us

Tell your friends about Wikiwand!

Gmail Facebook Twitter Link

Enjoying Wikiwand?

Tell your friends and spread the love:
Share on Gmail Share on Facebook Share on Twitter Share on Buffer

Our magic isn't perfect

You can help our automatic cover photo selection by reporting an unsuitable photo.

This photo is visually disturbing This photo is not a good choice

Thank you for helping!


Your input will affect cover photo selection, along with input from other users.

X

Get ready for Wikiwand 2.0 🎉! the new version arrives on September 1st! Don't want to wait?