For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Pauline Ducruet.

Pauline Ducruet

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Pauline Ducruet (2016)

Pauline Grace Maguy Ducruet (* 4. Mai 1994 in La Colle) ist eine monegassische Designerin und Wasserspringerin. Sie steht als Mitglied der Familie Grimaldi an 17. Stelle in der monegassischen Thronfolge.

Monegassische Fürstenfamilie

SD Fürst Albert II. von Monaco
ID Fürstin Charlène von Monaco


Prinzessin Caroline von Hannover

ID Prinzessin Stéphanie von Monaco

Ducruet wurde 1994 im monegassischen La Colle als zweites Kind von Prinzessin Stéphanie von Monaco und Daniel Ducruet geboren. Ihre Eltern heirateten am 1. Juli 1995. Sie hat einen älteren Bruder und drei Halbgeschwister. Ihr Halbbruder Michael ist der Sohn von Daniel Ducruet und Martine Malbouvier.[1] Ihre Halbschwester, Camille Gottlieb, ist die Tochter von Prinzessin Stéphanie und Jean-Raymond Gottlieb.[2] Ihre andere Halbschwester, Linoué Ducruet, ist die Tochter von Daniel Ducruet und Kelly Marie Carla Lancien.[3]

Ausbildung und Karriere

[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ducruet besuchte das Lycée Prince Albert I in Monaco.[4] Sie soll in der Schule eine Jahrgangsstufe übersprungen haben, so dass sie danach eine statt zwei Jahrgangsstufen hinter ihrem Bruder zurücklag.[5] Ihr französisches Baccalauréat erhielt sie im Juli 2011. Im Jahr 2012 besuchte sie die monegassische Sprachschule.[6]

Ducruet machte drei Jahre lang eine Ausbildung zur Stylistin am Istituto Marangoni in Paris.[7] 2015 studierte sie Modedesign in New York City; Teil ihres Studiums waren ein fünfmonatiges Praktikum bei Vogue[5] und ein sechsmonatiges Praktikum bei Louis Vuitton.[8] Sie erhielt einen Associate Degree in Modedesign von Parsons School of Design 2015–2017.[9]

Im Juni 2017 gründete Ducruet gemeinsam mit Maria Zarco das Modeunternehmen Altered Designs, das die beiden Frauen über Instagram bekanntmachen. 2022 wurde sie von Forbes in die Liste 30 under 30 in Monaco aufgenommen.[10]

Ducruet ist eine Leistungssportlerin im Wasserspringen. 2010 vertrat sie Monaco bei den Junioren-Weltmeisterschaften im Wasserspringen in Aachen, und im Juli 2010 nahm sie an den Europäischen Jugendschwimmmeisterschaften in Helsinki teil. Im August 2010 gehörte sie zur monegassischen Delegation bei den Olympischen Jugend-Sommerspiele 2010 in Singapur.[11][12]

Commons: Pauline Ducruet – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise

[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
  1. Michelle Green: A Princess Reborn. In: People magazine. Time Warner, abgerufen am 1. Dezember 2017 (englisch).
  2. Jean-Raymond Gottlieb: qui est le père de Camille. In: Gala.fr. 16. November 2016, archiviert vom Original am 17. November 2016; abgerufen am 1. Dezember 2017 (französisch).
  3. Daniel Ducruet et sa fille Linoué (fille qu'il a eu avec sa nouvelle épouse Kelly) - 22ème édition du gala. In: Purepeople. Abgerufen am 8. Juni 2023 (französisch).
  4. Baccalauréat : Pauline Ducruet bachelière ! In: Nice-Matin. 5. Juli 2011, archiviert vom Original am 21. März 2012; abgerufen am 6. März 2017 (französisch).
  5. a b Emma Knightley: Princely Monaco XXI: The House of Grimaldi in the 21st Century. Kindle, 2017, ISBN 978-0-359-05894-5 (englisch).
  6. Stéphanie de Monaco : 'Je suis une quadra dynamique'. In: Purepeople.com. Abgerufen am 16. Februar 2012 (französisch).
  7. Pauline Ducruet poursuit ses études à New York. In: Gala. 9. September 2015, archiviert vom Original am 20. Mai 2017; abgerufen am 30. November 2017 (französisch).
  8. Pauline Ducruet launches a new clothing line: See the looks. In: Hellomagazine.com. 23. Juni 2017, archiviert vom Original am 23. Juni 2017; abgerufen am 30. November 2017.
  9. The House of Grimaldi: new generation, Pauline and Louis Ducruet. In: HelloMonaco. Archiviert vom Original am 17. Oktober 2016; abgerufen am 30. November 2017 (englisch).
  10. Forbes Monaco. In: Forbes. 5. August 2022, archiviert vom Original am 5. August 2022; abgerufen am 10. April 2023 (englisch).
  11. Monaco : Quatre athlètes monégasques à Singapour. In: Maprincipaute.com. 5. August 2010, archiviert vom Original am 31. Mai 2022; (französisch).
  12. Princess Stephanie Seeks Low Profile As She Supports Diver Pauline Ducruet. Singapore 2010 Youth Olympic Games, 17. August 2010, archiviert vom Original am 17. Januar 2013; (englisch).
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Pauline Ducruet
Listen to this article

This browser is not supported by Wikiwand :(
Wikiwand requires a browser with modern capabilities in order to provide you with the best reading experience.
Please download and use one of the following browsers:

This article was just edited, click to reload
This article has been deleted on Wikipedia (Why?)

Back to homepage

Please click Add in the dialog above
Please click Allow in the top-left corner,
then click Install Now in the dialog
Please click Open in the download dialog,
then click Install
Please click the "Downloads" icon in the Safari toolbar, open the first download in the list,
then click Install
{{::$root.activation.text}}

Install Wikiwand

Install on Chrome Install on Firefox
Don't forget to rate us

Tell your friends about Wikiwand!

Gmail Facebook Twitter Link

Enjoying Wikiwand?

Tell your friends and spread the love:
Share on Gmail Share on Facebook Share on Twitter Share on Buffer

Our magic isn't perfect

You can help our automatic cover photo selection by reporting an unsuitable photo.

This photo is visually disturbing This photo is not a good choice

Thank you for helping!


Your input will affect cover photo selection, along with input from other users.

X

Get ready for Wikiwand 2.0 🎉! the new version arrives on September 1st! Don't want to wait?