For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Staatsarchiv.

Staatsarchiv

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Staatsarchive (oder Landesarchive) sind staatliche Archive.

In Deutschland sind Staatsarchive die Archive eines Bundeslandes. Ihnen ist gesetzlich die Aufgabe zugewiesen, die archivwürdigen Unterlagen (Urkunden, Akten, Karten, digitale Daten usw.) der Behörden ihres Zuständigkeitsbereiches (Archivsprengels) nach archivwissenschaftlichen Grundsätzen durch Archivare zu erschließen und dauerhaft aufzubewahren. Auf der Ebene der nachgeordneten Behörden gibt es ebenfalls staatliche Archive, die das dort entstandene Archivgut erschließen und bewahren.

Jedes Bundesland hat eine eigene Archivorganisation. In manchen Ländern gibt es ein so genanntes Hauptstaatsarchiv, in anderen ein so genanntes Landes(haupt)archiv. Zum Beispiel besteht das badische Generallandesarchiv Karlsruhe mit dieser Bezeichnung als eines der Staatsarchive in Baden-Württemberg fort. Kleinere Bundesländer haben nur ein Staatsarchiv, größere traditionell mehrere.

In den letzten Jahren ist aber eine Tendenz zu beobachten, alle Staatsarchive eines Bundeslandes zu einer Institution (mit mehreren Standorten) zusammenzufassen. Sachsen-Anhalt hat als erstes die drei Landesarchive zu einem Landeshauptarchiv zusammengeschlossen, das über die drei Fachabteilungen Magdeburg (mit dem Standort Wernigerode), Merseburg und Dessau verfügt. Diesem Beispiel folgten 2004 Nordrhein-Westfalen, 2005 auch der Freistaat Sachsen, Niedersachsen und Baden-Württemberg. In Mecklenburg-Vorpommern ging man 2006 noch einen Schritt weiter und integrierte die beiden bis dahin selbständigen staatlichen Archive – Landeshauptarchiv Schwerin und Landesarchiv Greifswald – als Abteilung Landesarchiv in das neu geschaffene Landesamt für Kultur und Denkmalpflege.

Landesarchive bzw. Landesarchivverwaltungen in Deutschland

In Liechtenstein ist das zentrale Archiv des Landes das Liechtensteinische Landesarchiv, das sich in Vaduz befindet und als Amtsstelle innerhalb der Liechtensteinischen Landesverwaltung fungiert. Das Landesarchiv archiviert in erster Linie die Unterlagen der staatlichen Behörden, hat aber auch den gesetzlichen Auftrag, Nachlässe sowie Unterlagen von Vereinen, Verbänden, Parteien und Firmen entgegenzunehmen. Weiter pflegt es eine Reihe von Sammlungen (Foto-, Film- und Tonsammlung, Presseausschnitte, Siegelabgüsse, Regesten, zeitgeschichtliche Dokumentation, Mikrofilme usw.) und Privatarchive wie das Josef Gabriel Rheinberger-Archiv (gegründet 1944). Im Gegensatz zu den Ablieferungen der staatlichen Stellen beruht die Abgabe von privaten Unterlagen an das Landesarchiv auf Freiwilligkeit (Schenkungen oder Leihgaben). In besonderen Fällen erwirbt das Liechtensteinische Landesarchiv Archivalien durch Kauf.[1]

In Österreich ist das zentrale Archiv der österreichischen Bundesverwaltung das Österreichische Staatsarchiv, das in Wien seinen Sitz hat. Es besteht heute aus 4 Abteilungen: Archiv der Republik, Haus-, Hof- und Staatsarchiv, Allgemeines Verwaltungsarchiv/Finanz- und Hofkammerarchiv und Kriegsarchiv. Darüber hinaus ist das österreichische Archivwesen durch die föderale Struktur der Republik Österreich geprägt. So existiert in jedem österreichischen Bundesland ein eigenes Landesarchiv, wobei das Wiener Stadt- und Landesarchiv gleichzeitig das Archiv der Stadt und des Landes Wien ist.

Siehe auch: Liste österreichischer Archive

In der Schweiz sind Staatsarchive die Archive eines Kantons. Ihre Benennung ist allerdings, je nach kantonaler Tradition, unterschiedlich (Staatsarchiv, Landesarchiv, Kantonsarchiv sowie in den weiteren Landessprachen Archivio di Stato, Archives cantonales, Archives de l’Etat, Archives de la République et Canton).

Das Archiv auf Bundesebene ist das Schweizerische Bundesarchiv.

Statens Arkiver (dt. Staatliche Archive) ist eine dänische Institution, die dem Kulturministerium untersteht. In ihr sind sechs Archive versammelt:

Neben dem zentralen Staatsarchiv in Rom (Archivio Centrale dello Stato) gibt es grundsätzlich in jeder italienischen Provinz oder Metropolitanstadt ein Staatsarchiv, das jeweils dem italienischen Ministerium für Kulturgüter untersteht. In den autonomen Provinzen Südtirol und Trentino gibt es neben der staatlichen Archivverwaltung eigene Landesarchive. Das Südtiroler Landesarchiv in Bozen besteht seit 1985.

Das Staatsarchiv Rijeka besteht seit 1926 als Archiv und ist seit 1997 Staatsarchiv.

Das 1971 eingerichtete japanische Nationalarchiv (Kokuritsu Kōbunshokan) in Chiyoda hat die gesetzliche Aufgabe Regierungsdokumente aufzubewahren und zu erschließen, darunter auch historische Sammlungen, von denen einige ein Wichtiges Kulturgut Japans sind.

Das Riksarkivet in Stockholm besteht seit 1618.

Wiktionary: Staatsarchiv – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Einzelnachweise

[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
  1. Archive
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Staatsarchiv
Listen to this article

This browser is not supported by Wikiwand :(
Wikiwand requires a browser with modern capabilities in order to provide you with the best reading experience.
Please download and use one of the following browsers:

This article was just edited, click to reload
This article has been deleted on Wikipedia (Why?)

Back to homepage

Please click Add in the dialog above
Please click Allow in the top-left corner,
then click Install Now in the dialog
Please click Open in the download dialog,
then click Install
Please click the "Downloads" icon in the Safari toolbar, open the first download in the list,
then click Install
{{::$root.activation.text}}

Install Wikiwand

Install on Chrome Install on Firefox
Don't forget to rate us

Tell your friends about Wikiwand!

Gmail Facebook Twitter Link

Enjoying Wikiwand?

Tell your friends and spread the love:
Share on Gmail Share on Facebook Share on Twitter Share on Buffer

Our magic isn't perfect

You can help our automatic cover photo selection by reporting an unsuitable photo.

This photo is visually disturbing This photo is not a good choice

Thank you for helping!


Your input will affect cover photo selection, along with input from other users.

X

Get ready for Wikiwand 2.0 🎉! the new version arrives on September 1st! Don't want to wait?