For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for gutefrage.net.

gutefrage.net

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Gutefrage.net
gutefrage - die größte deutschsprachige frage-antwort-plattform
Internetforum
Sprachen Deutsch
Sitz München
Gründer Markus Wölflick[1]
Betreiber gutefrage.net GmbH
Benutzer ca. 1,85 Mio. (Stand Mai 2019)[2]
Registrierung teilweise erforderlich
Online seit 2006
(aktualisiert 22. Aug. 2023)
https://www.gutefrage.net/

gutefrage.net (Eigenschreibweise: gutefrage) ist ein deutsches Internetforum ohne Themenspezialisierung. Es dient Fragestellern dazu, von anderen Benutzern Antworten auf ihre Fragen zu erhalten.

Als erste Eigengründung der Holtzbrinck eLAB, einer Tochtergesellschaft der Holtzbrinck-Verlagsgruppe, ging gutefrage.net im Jahr 2006 online.[3] Die Website entwickelte sich zum meistgenutzten Angebot der Gutefrage-Gruppe[4] und einem der größten Foren im deutschsprachigen Raum, was das Inhaltswachstum und die Seitenabrufe angeht. Nach eigenen Angaben erreichte das Unternehmen 2009 die Gewinnschwelle.[5]

Ende 2012 ging eine mobile Version der Website online, im Dezember 2013 folgten Apps für Android und iOS.[6]

Im Juni 2020 ging gutefrage.net eine Kooperation mit Amazon ein, durch die der Sprachassistent Alexa auf ausgewählte Beiträge der Plattform zugreifen und seinen Benutzern als Antwort auf deren Fragen ausspielen kann.[7][8]

Am 5. Oktober 2023 wurde bekannt, dass mobile.de, der bisherige Betreiber von Motor-Talk.de, größte Online-Community zum Thema Automotive in Deutschland und Europa, diese Seite mit sofortiger Wirkung an gutefrage.net abgegeben hat. Im Mitglieder-Informationsblog auf Motor Talk wird ausgeführt, dass Motor-Talk von gutefrage.net im Wesentlichen unverändert fortgeführt werden soll.[9]

Das Internetforum dient Fragestellern dazu, von anderen Benutzern Antworten auf ihre Fragen zu erhalten. Der Inhalt der Seite besteht größtenteils aus User-Generated-Content. Beiträge der Benutzer werden dabei durch ein internes System der Gamification belohnt, das auf Bewertungen durch andere Benutzer beruht. Benutzer mit besonderem Engagement in einem bestimmten Thema werden nach individueller Prüfung von Mitarbeitern von gutefrage.net als Community-Experten (angezeigt als „Community-Experte“) ausgezeichnet. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, sich durch den Nachweis von tatsächlichem Fachwissen als sogenannter Fachexperte (angezeigt als „Experte“) zu registrieren.[10]

Wenn innerhalb von zwölf Stunden keiner auf eine Frage antwortet, antwortet gelegentlich ein Bot namens BrAIny.[11]

Neben dem Stellen und Beantworten von Fragen können die Benutzer über private Nachrichten kommunizieren. Fragesteller haben die Option, unter den Antworten auf ihre Frage die hilfreichste auszuzeichnen, die dann optisch hervorgehoben wird.

Eine inhaltliche Moderation findet mit wenigen Ausnahmen nicht statt. Die Bearbeitung von Beiträgen, die von Benutzern gemeldet werden, findet hauptsächlich durch ehrenamtliche Moderatoren statt. Diese werden von angestellten Mitarbeitern ausgewählt. Die Moderatoren können die gemeldeten Beiträge gegebenenfalls löschen, verstecken oder verändern und können Benutzer sperren.[12]

Daten und Zahlen

[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Alexa-Ranking befand sich die Plattform im Januar 2022 auf Platz 245 der meistbesuchten Websites Deutschlands.[13] Im November 2020 war sie auf Platz 182[14], im November 2018 auf Platz 63[15] und im Dezember 2016 auf Platz 28.[16]

Einzelnachweise

[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
  1. Fünfzehn Fragen an Markus Wölflick von gutefrage.net. Abgerufen am 13. September 2023.
  2. Über uns. In: gutefrage.net. Archiviert vom Original am 19. Mai 2019; abgerufen am 20. Mai 2019 (Original nicht persistent; Angaben im Artikel beruhen auf archivierter Version).
  3. Volker Briegleb: Holtzbrinck gründet Ratgeber-Startup „gutefrage.net“. In: heise.de. 17. Januar 2007, abgerufen am 8. August 2017.
  4. Wer wir sind. In: gutefrage-gruppe.net. Archiviert vom Original am 18. Mai 2015; abgerufen am 8. August 2017.
  5. Alexander Becker: Holtzbrincks Gutefrage meldet Break-even. In: meedia.de. 9. Februar 2010, abgerufen am 16. Juni 2020.
  6. Paul Stelzer: gutefrage.net nun auch als App für Android und iOS erhältlich. In: touchportal.de. 13. Dezember 2014, abgerufen am 18. Juli 2017.
  7. Deutschland fragt Alexa – unsere Community antwortet. In: gutefrage.net. Abgerufen am 1. Juli 2020.
  8. Alexa ist ab sofort noch viel schlauer. In: oe24.at. 3. Juni 2020, abgerufen am 1. Juli 2020.
  9. gutefrage.net übernimmt MOTOR-TALK. In: www.mobile.de. 5. Oktober 2023, abgerufen am 6. Oktober 2023.
  10. Experte werden. In: gutefrage.net FAQ. gutefrage.net GmbH, abgerufen am 14. Januar 2024.
  11. Profil von brAIny. In: gutefrage.net. Abgerufen am 18. Februar 2024.
  12. Andreas Weck: Community-Management bei gutefrage.net: „Wir haben circa fünf Fälle pro Tag, die sich mit Suizid beschäftigen“. Interview mit Community-Manager Sven Winter. In: t3n.de. 1. April 2017, abgerufen am 14. September 2017: „Aktiv kommentiere ich Fragen nur in speziellen Fällen. Wenn beispielsweise Nutzer überlegen, einen Suizid zu verüben, […] Das Beantworten der Frage überlassen wir Community-Manager aber grundsätzlich unserer Community.“
  13. gutefrage.net Traffic Statistics. In: alexa.com. Alexa Internet Inc., 21. Januar 2022, archiviert vom Original am 21. Januar 2022; abgerufen am 14. September 2022 (englisch).
  14. gutefrage.net Traffic Statistics. In: alexa.com. Alexa Internet Inc., 27. November 2020, archiviert vom Original am 27. November 2020; abgerufen am 27. November 2020 (englisch).
  15. gutefrage.net Traffic Statistics. In: alexa.com. Alexa Internet Inc., 10. November 2018, archiviert vom Original am 10. November 2018; abgerufen am 19. November 2018 (englisch).
  16. gutefrage.net Traffic Statistics. In: alexa.com. Alexa Internet Inc., 3. Dezember 2016, archiviert vom Original am 3. Dezember 2016; abgerufen am 21. Dezember 2017 (englisch).
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
gutefrage.net
Listen to this article

This browser is not supported by Wikiwand :(
Wikiwand requires a browser with modern capabilities in order to provide you with the best reading experience.
Please download and use one of the following browsers:

This article was just edited, click to reload
This article has been deleted on Wikipedia (Why?)

Back to homepage

Please click Add in the dialog above
Please click Allow in the top-left corner,
then click Install Now in the dialog
Please click Open in the download dialog,
then click Install
Please click the "Downloads" icon in the Safari toolbar, open the first download in the list,
then click Install
{{::$root.activation.text}}

Install Wikiwand

Install on Chrome Install on Firefox
Don't forget to rate us

Tell your friends about Wikiwand!

Gmail Facebook Twitter Link

Enjoying Wikiwand?

Tell your friends and spread the love:
Share on Gmail Share on Facebook Share on Twitter Share on Buffer

Our magic isn't perfect

You can help our automatic cover photo selection by reporting an unsuitable photo.

This photo is visually disturbing This photo is not a good choice

Thank you for helping!


Your input will affect cover photo selection, along with input from other users.

X

Get ready for Wikiwand 2.0 🎉! the new version arrives on September 1st! Don't want to wait?