For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Biografisches Nachschlagewerk.

Biografisches Nachschlagewerk

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Als biografisches Nachschlagewerk (gelegentlich auch Personenlexikon) oder allgemeiner biografisches Informationsmittel werden in der Informationswissenschaft Nachschlagewerke bzw. Informationsmittel bezeichnet, die aufgrund ihrer Anlage bzw. Struktur zum gezielten Auffinden von Informationen zur Biografie einer bestimmten Person geeignet sind, vom Inhalt her handelt es sich demnach um Sammelbiografien.

Häufig finden sich beim Eintrag zur jeweiligen Person auch bibliografische Informationen, etwa zu Sekundärliteratur oder bei Schriftstellern zu Ausgaben der Werke. Umgekehrt enthalten bibliografische Nachschlagewerke, die nach Autoren gegliedert sind, häufig zu den einzelnen Autoren auch kurze biografische Angaben wie etwa Lebensdaten. Mischformen, die sowohl ausführliche bibliografische Informationen als auch eine Darstellung der Biografie bieten, werden als Biobibliografien bezeichnet, ein bekanntes Beispiel ist das Biographisch-Bibliographische Kirchenlexikon (BBKL).

Je nachdem, wie sich der Kreis der behandelten Personen beschränkt, werden biografische Nachschlagewerken unterschieden:

Zu den für die Geschichtswissenschaft spezifischen Formen biografischer Informationsmittel gehört die Prosopografie, die systematische Zusammenstellung und Erforschung eines bestimmten Personenkreises und die resultierenden Arbeiten (Beispiel: Prosopographia Imperii Romani).

Verzichtet eine Biografie auf räumliche Beschränkungen, so spricht man von internationalen Biografien, gibt es keine Beschränkung des Kreises der dargestellten Personen, so spricht man von Allgemeinbiografien. Eine Biografie, die sich in räumlicher, zeitlicher und thematischer Hinsicht keinerlei Beschränkungen auferlegt, wird Universalbiografie genannt. Beispiele solch breit angelegter Werke, die Personen „aller Zeiten und Völker“ verzeichnen, sind vor allem historisch, etwa François-Xavier de Fellers sechsbändiges Werk Biographie universelle ou dictionnaire des hommes qui se sont faits un nom par leur génie, leurs talents, leurs vertus, leurs erreurs ou leurs crimes von 1781.

  • Klaus Schreiber: Biographische Informationsmittel: Typologie mit Beispielen : Rezensionen von 836 allgemeinen und fachlichen Sammelbiographien von Anfang der neunziger Jahre bis Ende 1998. 2 Bde. Deutsches Bibliotheksinstitut, Berlin 1999, ISBN 3-87068-549-2.
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Biografisches Nachschlagewerk
Listen to this article

This browser is not supported by Wikiwand :(
Wikiwand requires a browser with modern capabilities in order to provide you with the best reading experience.
Please download and use one of the following browsers:

This article was just edited, click to reload
This article has been deleted on Wikipedia (Why?)

Back to homepage

Please click Add in the dialog above
Please click Allow in the top-left corner,
then click Install Now in the dialog
Please click Open in the download dialog,
then click Install
Please click the "Downloads" icon in the Safari toolbar, open the first download in the list,
then click Install
{{::$root.activation.text}}

Install Wikiwand

Install on Chrome Install on Firefox
Don't forget to rate us

Tell your friends about Wikiwand!

Gmail Facebook Twitter Link

Enjoying Wikiwand?

Tell your friends and spread the love:
Share on Gmail Share on Facebook Share on Twitter Share on Buffer

Our magic isn't perfect

You can help our automatic cover photo selection by reporting an unsuitable photo.

This photo is visually disturbing This photo is not a good choice

Thank you for helping!


Your input will affect cover photo selection, along with input from other users.

X

Get ready for Wikiwand 2.0 🎉! the new version arrives on September 1st! Don't want to wait?